Road trip to Fernie

Nach unserem Aufenthalt in Tokyo sind wir nach Kanada geflogen, genauer gesagt nach Vancouver. Von dort aus ging es mit unserem Mietauto nach Whistler. Leider waren uns die Wettergötter nicht hold und wir hatten während zwei Wochen Whistler nur 2 mal vernünftig Schnee. So haben wir uns die Zeit mit anderen Aktivitäten vertrieben.

Von Whistler fuhren wir nach Kelowna und anschliessend weiter nach Fernie um Josh (ein australischer Kollege von meinem 2012 Trip) zu besuchen. Dort haben wir eine gute Woche verbracht mit Powder, Sonne und einem Abstecher nach Kicking Horse.



One response to “Road trip to Fernie”

  1. Päpu says:

    Hallo zäme
    das sieht ja verlockend aus: grossartige Landschaft, fast kein Volk auf der Piste, Pulverschnee..
    Häbet’s no guet u gniessed’s die letschte Wuche in CA.
    Liebe Gruess Päpu